Aktuelles

Masterarbeit am ERGO Center of Excellence mit 2. SCOR Preis für Aktuarwissenschaften 2020 ausgezeichnet

Die von Frau Bassant Abed verfasste Masterarbeit „Customer Churn Prediction In The Insurance Sector Using Machine Learning Methods“ wurde im Wettbewerb um die deutschen SCOR Preise für Aktuarwissenschaften 2020 mit einem 2. Preis ausgezeichnet.

Die SCOR in Deutschland verleiht jedes Jahr renommierte Preise für hervorragende Arbeiten zur Förderung des aktuarwissenschaftlichen Nachwuchses. In Zusammenarbeit mit der Universität Ulm werden Arbeiten prämiert, die sich mit relevanten aktuarwissenschaftlichen Themen in der Personen- und Sachversicherung beschäftigen. Aufgrund der besonderen Umstände fand die Preisverleihung 2020 virtuell statt (https://www.scor.com/en/press-release/scor-supports-actuarial-science-presenting-actuarial-awards-five-countries-2020).

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit befasst sich Frau Abed mit der Weiterentwicklung traditioneller Storno-Vorhersagemodelle durch Methoden des maschinellen Lernens, um hohe Vorhersagekraft und potenziell verbesserte Interpretierbarkeit zu kombinieren. In einer Fallstudie wird ein umfangreicher realer Datensatz geeignet vorverarbeitet, bevor mehrere Klassen von Vorhersagemodellen implementiert und anhand geeigneter Performance-Metriken verglichen werden. Darüber hinaus wird ein Einblick in einsetzbare Maßnahmen und Interpretierbarkeitsmethoden gegeben, sodass Versicherer aufbauend auf der Modellierung effektive Maßnahmen zur Storno-Reduktion ergreifen können. So können die vorgestellten Modelle zur Kundenbindung beitragen, indem relevante Storno-Treiber rechtzeitig identifiziert und anschließend die vorgeschlagenen Maßnahmen angewendet werden, um die Abwanderung von Kunden zu verhindern.

Die Arbeit von Frau Abed wurde von Prof. Dr. Matthias Scherer (Professor for Risk and Insurance) und Gabriela Zeller am ERGO Center of Excellence betreut und erscheint als Teil der zweiten Ausgabe der „ERGO Master Series“. Besonderer Dank gebührt außerdem den Praxisexperten der ERGO Group AG, welche die Arbeit von Frau Abed durch die Bereitstellung eines umfangreichen realen Datensatzes unterstützten.

Vortrag über Forschungsarbeit zur Modellierung von Cyber-Risiken und Cyber-Versicherung am ERGO Center of Excellence mit FiVeG Award 2020 ausgezeichnet

Im Rahmen ihrer Promotion am ERGO Center of Excellence beschäftigt sich Gabriela Zeller seit 2019 unter der Betreuung von Prof. Dr. Matthias Scherer mit der mathematischen Modellierung von Cyber-Risiken und Cyber-Versicherung.

Der von Frau Zeller gehaltene Vortrag über die gemeinsame Arbeit mit dem Titel A comprehensive model for cyber risk based on marked point processes and its application to insurancewurde nun im Rahmen der virtuell abgehaltenen 11th CEQURA Conference 2020 on Advances in Financial and Insurance Risk Management mit dem von der Finanz- und Versicherungsökonometrischen Gesellschaft e.V. vergebenen FiVeG Award 2020 for the Best Junior Presentation ausgezeichnet.

25.05.2020

NEU – ERGO CE „Gap Year“

Du studierst im Bachelor an der TUM, begeisterst Dich für die Themen wie Data Science, digitale Geschäftsmodelle und Versicherungen und überlegst gerade, wie es nach deinem Abschluss weitergehen kann? Das "Gap Year" gibt Dir die Möglichkeit, in ganz verschiedenen, spannenden Abteilungen der ERGO Group zwei bis vier Praktika mit einer Dauer von jeweils drei Monaten und selbstgewählten Schwerpunkten zu absolvieren. So kannst Du vor Beginn Deines Masters einen Einblick in den Arbeitsalltag bei einem von Deutschlands größten Versicherern erhalten und wertvolle praktische Erfahrungen sammeln. Das hilft Dir nicht nur bei der Wahl Deines Masterschwerpunkts, sondern zählt darüber hinaus als Pflichtpraktikum für den Master und wird attraktiv vergütet.

Anbei findest Du weitergehende Informationen zum ERGO CE "Gap Year".

Bewirb Dich mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen unter experience.m13.ma@tum.de

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

22.04.2020

 

Kooperation ERGO/TUM im ERGO Center of Excellence

Wie profitieren TUM-Studenten/innen von der Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Finanzmathematik und der ERGO Group? Welche Möglichkeiten ergeben sich und welche Erfahrungen machten die Studenten/innen? Persönliche Einblicke in unterschiedliche Positionen und Arbeitsbereiche geben unsere Botschafter/innen in ihren ERGO Experience Stories.

03.04.2020

Ausschreibungen für Praxis-Masterarbeiten

Neue Ausschreibungen von Praxis-Masterarbeiten in Kooperation mit ERGO sind online. Alle wichtigen Informationen findet ihr hier.

26.09.2019

Machine Learning: ERGO und TUM-Studierende profitieren von gemeinsamen Workshop

Zwar fußt „Machine Learning“ (deutsch: maschinelles Lernen) als wichtiger Bereich der Computerwissenschaft stark auf mathematischen Theorien – die Fortschritte bei diesem Trendthema werden jedoch maßgeblich durch Anforderungen aus der Praxis vorangetrieben. In einem dreitägigen Workshop am ERGO Standort Düsseldorf haben sich daher Studierende der Technischen Universität München (TUM) und Experten von ERGO in der vergangenen Woche gegenseitig auf den neuesten Stand von Forschung und versicherungswirtschaftlicher Praxis gebracht. Mehr Infos zum Workshop gibt es hier.